Aktuelle Neuigkeiten

Besuch bei unseren Freunden in St. Laurent du Pont

Über das lange Wochenende von Christi Himmelfahrt packten 30 DJKler und Mitglieder des Stadtrats die Koffer, zu einem Besuch nach St. Laurent du Pont und des Sportvereins „La Cartusienne“ aufzubrechen.

Los ging es also am Feiertag, früh morgens kurz nach fünf Uhr startete die Reisegesellschaft Richtung Luxemburg um über Metz, Nancy und Dijon südwärts nach Chambéry und Grenoble zum Ziel Saint Laurent du Pont zu fahren. Nach der 12-stündigen Busfahrt erreichten wir das Ziel um 17 Uhr. Dort warteten schon die Freunde und Gastfamilien und bereiteten den Reisenden einen herzlichen Empfang im „Salle du Revol“. Mit einer Rede begrüßte der Bürgermeister von St. Laurent die Herdorfer und der 1. Beigeordnete der Stadt Herdorf Uwe Geisinger erwiderte in seiner Rede, welche in französischer Sprache von Frida Hüsch und Maximilian Geisinger vorgetragen wurde. Der Abend endete mit einem gemeinsamen Essen und viel Austausch unter Freunden im Salle du Revol.

Freitag war Entdeckungs- und Ausflugstag. Es begann zweigeteilt, für die jüngeren Teilnehmer und Naschkatzen der Besuch einer Schokoladenfabrik. Die zweite Gruppe besichtigte ein ortsansässiges Stahlunternehmen, bis man sich gemeinsam zu Mittag wieder im Salle du Revol zum Picknick einfand.

Gut versorgt startete man mit dem Bus und reiste nach Paladru. Dort am See gelegen war vor ein paar Jahren ein neues Archäologisches Museum erbaut worden. Am See hatte man Artefakte aus steinzeitlicher Ansiedlung gefunden, Pfahlbauten im Uferbereich entdeckt. Diese wurden über Jahrzehnte gesichert und konserviert nun für die Öffentlichkeit ausgestellt. Ein weiterer Schwerpunkt lag in einer weiteren mittelalterlichen Ausstellung. Viele der Ausflugsgruppe nutzen den See für einen kleinen Spaziergang und Einkehr in die örtliche Gastronomie. Den Abend verbrachte man zurück in St. Laurent im Saal bewirtet mit Abendessen durch die Gastfamilien. Es folgten gesellige Wettbewerbe, kleine sportliche Such- und Findaktionen, Musikkulturelles Wissen mit Aktionen und Karaoke Einlagen.

Der Samstag stand im Zeichen der Bewegung. Eine größere Wandergruppe begab sich auf den Historischen Rundgang um St. Laurent mit Aufstieg zur „Chapelle du Cháteau“.  Zum Nachmittag traf man sich in verschiedenen Gastfamilien zum Grillen und kleinen Ausflügen wie z.B. zum Kloster in Voiron oder der alten Ruine der Chartreuse Destillerie in St. Laurent du Pont.

Der große Festabend war gekommen. Mit „Díner Concert DJK“ im festlichen Salle du Revol und anschließendem Tanz mit einem DJ und Alleinunterhalter. Bis in die tiefe Nacht feierten die Freunde von St. Laurent und Herdorf.

Gegen 9 Uhr morgens am Sonntag hieß es dann wieder Abschied nehmen, auf ein Wiedersehen in zwei Jahren in Herdorf.

Hier findet ihr schon mal ein paar Impressionen vom Ankunftstag in St. Laurent du Pont.

 


DJK Herdorf „50 Plus“ Senioren besuchten Spargelhof Schippers und Kevelaer

Wie schon seit einigen Jahren machten sich am Donnerstag, den 27. April  34 Personen in einem modernen Reisebus auf den Weg zum traditionellen Spargelessen in den Kreis Kleve am Niederrhein. Bei trockenem April-Wetter führte die Reise zunächst nach Alpen, wo pünktlich um 12:15 Uhr der Spargelhof Schippers erreicht wurde. Hier erwartete die DJK- Reisegruppe in einem großen und schmuckvoll ausgestatteten Festzelt ein üppiges und geschmackvolles Spargelbuffet, das keine Wünsche offen ließ. Nachdem sich alle Teilnehmer gem. dem Motto „Spargel satt essen“ gestärkt hatten, bestand die Möglichkeit im eigenen Hofladen einzukaufen. Das Angebot umfasste frischen Spargel, Erdbeeren, Fleischwaren, Marmeladen sowie geistige Getränke. Um 14 Uhr erfolgte die Weiterfahrt zum nächsten Ziel, der Wallfahrtsstadt  Kevelaer, das nach ca. 9 km erreicht wurde.

Das kleine Städtchen mit einer Vielzahl von Geschäften, Cafés und Gaststätten lud zum Verweilen ein.

Die Geschichte Kevelaers als Wallfahrtsort begann kurz vor Weihnachten 1641. Damals will der Gelderner Hendrick Busman an einem Hagelkreuz in der Kevelaerer Heide dreimal die Stimme der Mutter Gottes vernommen haben, die ihn mit dem Bau einer Kapelle beauftragt haben soll.

Um 16:30 Uhr wurde die Heimreise angetreten, die im geliebten Städtchen ihr Ende fand.

Hier findet ihr weitere Impressionen.

 


Neues Bewegungsangebot für Jungs und Mädels ab 5 Jahren


Freiwilliges Soziales Jahr bei der DJK!


Fahrt nach St. Laurent du Pont

Wir planen über Christi Himmelfahrt vom 18.05. bis 21.05. 23 unsere Freunde der La Cartusienne in St. Laurent du Pont zu besuchen.

Wer mitfahren möchte, meldet sich bis zum 05.04.23 an:

Katrin Müller 0160 7465416 oder per Email an kpmueller.herdorf@t-online.de.

Nähere Informationen erfolgen nach Anmeldung und 3 Wochen vor der Abfahrt.


Neue Regenjacken für die E-Jugendspieler

Die Mannschaft der E-Jugend-II der JSG Herdorf konnte sich letztens über neue Regenjacken freuen. Der Dank geht an die Sponsoeren von Heinrich Vitt Haustechnik GmbH (Hr. Hombach) und Nikis Eiscafe in Herdorf, welches dies ermöglicht haben.


Städtetour 2023 der DJK Herdorf 50 Plus

Städtetour 2023 der DJK Herdorf 50 Plus

Donnerstag 21.09 bis Sonntag 24.09.23
Flandern ( Brügge – Zeebrügge – Ostende)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 49 Personen.

Der Reisepreis beträgt:  im DZ 350,- pro Person
                                       im EZ 476,- pro Person


Für eine Reiserücktrittversicherung bitten wir selbst zu sorgen.

Die Anmeldung erfolgt mit der Anzahlung von 100 Euro p. P. bis 22.05.23
auf das Konto der DJK bei der Volksbank Herdorf:
IBAN DE49 5739 1200 0021 3864 30.
Die Restzahlung ist bis 15.08.23 zu leisten.

Leistungen:
-Fahrt im modernen Reisebus inkl. Frühstück auf der Hinfahrt
-3 Übernachtungen im Hotel Ibis*** inkl. Frühstückbuffet
-Gästetaxe
-Welcome-Drink am Anreisetag im Hotel

Folgendes Programm ist geplant:
Donnerstag:       Anreise nach Brügge, restlicher Tag zur freien Verfügung
Freitag:               Stadtführung und Grachtenfahrt, Schokoladenmuseum
Samstag:            Ausflug  Zeebrügge,  danach freie Zeit zur Verfügung in Ostende
Sonntag:            Rückfahrt

Die Anmeldungen können ab sofort telefonisch erfolgen.
Röcher Sigrid                    02744-5653
Ermert Ralf                        02744-1236
Manfred Gelhausen          02744-1613


DJK Herdorf gewinnt den Edmund Ermert Pokal

Mit einem wunderschönen Wagen und tollen Fußgruppen gewinnt die DJK erneut den Edmund Ermert Pokal.

Hier findet ihr Impressionen vom Zug.



1. DJK Sitzung

Der Effeter Karneval nimmt Fahrt auf. Es war eine sehr schöne gelungene Sitzung mit Prinz Felix I.,  seinem Elferrat und einem abwechslungsreichem Programm.

Hier findet ihr einige Impressionen der Sitzung.